Rainbow.Online

Männer auf Touren

Mail: mat@webnet.at
Home   Programm   Chronik   Bilder   Links
     
 
Programmschema:

Touren finden in der Regel am ersten Wochenende im Monat statt, allerdings kann es Ausnahmen von dieser Regel geben. Bergwandern bildet den Schwerpunkt, Radtouren oder Langlaufen lockern das Programm auf. In der kalten Jahreszeit gibt es hauptsächlich kleine Ausflüge in der Wiener Umgebung, in der warmen Jahreszeit können auch entferntere Ziele und mehrtägige Touren am Programm stehen.

Teilnehmer haben den Haftungsausschluss zu beachten.

 

Schnellübersicht:

21. 4. 2018 Pálava March
6. 5. 2018 Ziersdorf
20.+21. 5. 2018 (Pfingsten) Reisalpe
  weitere Termine


nächste Termine:


Samstag 21. April 2018
Pálava March

Jährlich veranstaltet die tschechische Wandergruppe "Pešky atd." eine Wanderung zum Saisonauftakt, die in der Regel an die 100 Teilnehmer anzieht. Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Von Seiten der Männer auf Touren gibt es keine organisierte Gruppenanreise, da ein Gruppenticket bei der erforderlichen EC-Verbindung keinen Sinn macht. Jeder Teilnehmer aus Österreich kauft sich also das Ticket bis Breclav selber, das Anschlussticket nach Popice kann dann ev. gemeinsam gekauft werden (diesfalls in Tschechischen Kronen zu bezahlen). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, auf Wunsch kann aber via mat@webnet.at ein Kontakt unter den Anreisewilligen hergestellt werden. Informative Tourenberichte über die letzten Palava-Märsche gibt es hier: 2010, 2011, 2012, 2013 , 2015.

Toureninfo: http://pesky.stud.cz/


Sonntag 6. Mai 2018
Ziersdorf

Die Wanderung im Weinviertel führt von Großweikersdorf durch Wälder und Wiesen und über kleine Anhöhen nach Ziersdorf. Gesamt etwa 16km, 270hm, 4½ Stunden Gehzeit. Eine Einkehr gibt es erst am Schluss der Wanderung beim Weinbaubetrieb Katzler. Getränke und eine kleine Jause für unterwegs können also nicht schaden.

Anreise: REX Richtung Ceske Velenice Abfahrt Wien Franz Josefs Bahnhof 10:28, Spittelau 10:31, Heiligenstadt 10:34, Ankunft Großweikersdorf 11:10.
Rückfahrt von Ziersdorf mit dem REX stündlich.

Treffpunkt: 10:15 Wien Franz Josefs Bahnhof in der Kassenhalle zum Kauf eines Einfach-Raus-Tickets. Keine Anmeldung erforderlich. Teilnehmer, die später zusteigen wollen, können sich bei verbindlicher Anmeldung bis 20 Uhr des Vorabends einen Platz im Gruppenticket reservieren. Treffpunkt im Zug ist der erste Waggon in Fahrtrichtung. Die Tour findet nur bei guten Wetterbedingungen statt. Eine Terminbestätigung gibt es ein paar Tage vor dem Termin auf der Homepage und via Newsletter.


Sonntag 20. und Montag 21. Mai 2018 (Pfingsten)
Reisalpe

Die zweitägige Tour auf die aussichtsreiche Reisalpe beginnt, so wie 2009, in St. Veit an der Gölsen (369m). Gemächlich ansteigend führt der Weg durch das Wobachtal und weiter zur Ebenwaldhöhe (1020m). Hier kann man auf den Hochstaff (1305m) aufsteigen oder den Berg umgehen. Eine Einkehrmöglichkeit gibt es in der Kleinzeller Hinteralm (1012m), dann folgt das letzte steile Stück auf die Reisalpe (1399m). An klaren Tagen hat man hier ein 360° Panorama vom Böhmerwald über Schneeberg und Ötscher bis zum Hochschwab. Streckenlänge 16km, Aufstieg 1400hm mit Hochstaff, sonst 1100hm, 5 bis 6 Stunden Gehzeit. Die Wege sind nicht schwierig und vom Hochstaff abgesehen auch alle markiert. Da eine Einkehrmöglichkeit erst relativ spät erreicht wird, sollte man eine Jause und reichlich zu Trinken mitnehmen.

Übernachtet wird im Reisalpenschutzhaus. Am nächsten Tag geht es über den Gscheidboden (910m) zur Kloster-Hinteralpe (1311m) und zum Muckenkogel (1248m) mit Abstieg nach Lilienfeld (383m), wobei mehrere Hütten am Weg liegen. 16km, 400hm Aufstieg, 1400hm Abstieg, Gehzeit 4 bis 5 Stunden auf Wegen ohne Schwierigkeiten.

Anreise: REX mit Abfahrt Wien Westbahnhof 09:20, Hütteldorf 09:27, Ankunft St. Pölten 09:54. Regionalzug Richtung Hainfeld 10:05, Ankunft Sankt Veit an der Gölsen 10:40.
Rückfahrt von Lilienfeld um 14:18, 16:18 oder 18:18 mit Umsteigen in St. Pölten, Fahrzeit 1½h.

Zur Reservierung der Schlafplätze (Bett oder Lager) wird um Anmeldung gebeten. Die Tour findet nur bei passablen Wetterbedingungen statt. Treffpunkt im Zug, erster Waggon in Fahrtrichtung.


Tourenvorschau

3. 6. 2018 Alpl, Arabichl und Kampstein
1. 7. 2018 Radtour/Wanderung Falkenschlucht & Tirolerkogel
5. 8. 2018 Weichtalklamm & Klosterwappen
2. 9. 2018 Mittagstein
7. 10. 2018 Falkenstein, Atzberg & Handlesberg
4. 11. 2018 Hohe Wand
2. 12. 2018 Kleiner Anninger


(Änderungen vorbehalten)



 
 

nach oben