Rainbow.Online

Männer auf Touren

Mail: mat@webnet.at
Home   Programm   Chronik   Bilder   Links

Sonntag, 5. März 2017

Kaiserkogel
Kreisbach - Sonnenberg - Graßberg - Meiselhöhe - Kaiserkogel - Kopetzöd - Ehrenecker Kogel - Rotheau - Traisen



Wolfgang, Friedrich, Reinhard und Igo waren beim Treffpunkt, Reinhard hatte sich ein eigenes Ticket gekauft. Somit haben die anderen ein Einfach-Raus-Ticket für 3 Personen gekauft. In St. Pölten sind dann noch Martin und Ronny dazu gekommen. Also eine angenehme Gruppe mit 6 Männern. Anreise planmäßig : REX nach St. Pölten mit Abfahrt Wien Westbahnhof 07:20, Ankunft 07:53. Weiter mit Regionalzug Richtung Schrambach, Ankunft Kreisbach 08:23.

Von Hst. Kreisbach (321m) auf die andere Seite der Traisen, dort sollte es Wegmarkierungen geben, die über Sonnenberg und Graßberg (ca. 15 Minuten Pause und Gruppenfoto) südwestlich führen bis nahe der Plambachecker Höhe (623m, Abstecher zur "wenig hervortretenden" Höhe haben wir ausgelassen). Nun Abstieg zum Sattel Meiselhöhe (521m) und auf der anderen Seite empor zum Kaiserkogel (716m).

Das Wetter war meistens bewölkt mit sonnigen Abschnitten und ab und zu windig, doch nicht kalt. Wir waren weit vor der Zeit und in der Hütte war die frühere Ankunft um 11:15 kein Problem. Super Service, sehr freundlich und vorzügliches Essen und Trinken (Frittatensuppe, Schweinsbraten mit Kraut und Knödel, Krautfleckerl, Tee mit Rum, Kakao mit und ohne Rum, Bier, Apfelsaft gespritzt, Verlängerter, Cappuccino, Cremeschnitte, Powidlstrudel und Mohnstrudel waren gewünscht). Die Aussicht von der Hütte war hervorragend.

Abmarsch 12:55, Rückweg ein Stück wie gekommen, weiter östlich über Kopetzöd, ab da sind wir falsch weiter gegangen über Ehrenecker Kogel (591m) nach Rotheau und am Radweg der Bahn entlang zum Bahnhof Traisen. Ankunft 15:10, Zugabfahrt 15:31. Auf der Rückfahrt ist Reinhard dann mit seinem eigenen Ticket schon um 16.02 Uhr mit Railjet nach Wien gedüst, der Rest mit dem REX um 16.05 Uhr, Ronny und Martin natürlich wieder nach Linz.

Gesamtgehzeit 4 Stunden 50 Minuten für 17km Streckenlänge, knapp 600 Höhenmeter.



Weitere Tourenberichte und Bilder können über die Chronik aufgerufen werden.

 

nach oben